Basteln mit Kindern: Bastelthemen und Bastelideen

Mit Kindern kreativ werden geht immer und überall. Kinder sind immer und überall kreativ! In Situationen mit anderen Kindern, mit Erwachsenen oder beim Spielen. Diese Freiheit haben sie in sich und wir als Erwachsene müssen sie ihnen nicht frei nehmen, sondern müssen sie schützen, unterstützen und fördern. Noch ein Grund warum ich Basteln toll finde!
Man kann aus allem etwas anderes Basteln, man muss es sich nur einfallen lassen und umsetzen. Es muss nicht professionell oder schön sein – es geht um die Tätigkeit an sich mehr als um das Ergebnis. Schließlich hatte ich irgendwo gelesen, dass das Wort Basteln im Mittelalter für die Tätigkeit aller Handwerker benutzt wurde, die das nicht professionell gemacht haben. Wie toll! Ohne Normen und Regeln!
In den nächsten Beiträgen werde ich versuchen zu den unterschiedlichsten Bastelthemen so viele tolle Ideen und Anleitungen zu finden, wie ich nur kann. Ob für Winter- und Weihnachtsbasteln,  für Frühlings- und Osterbasteln oder auch für Herbstbarteln und Erntedankfest. Und zu jedem anderen Anlass – denn jungen Bastlern sind keine Grenzen gesetzt. Und je nachdem wie das in Kindergarten oder Schule gesehen und gemacht wird – ist es eigentlich das tollste “Fach” – eines in dem sich das Kind wirklich frei entfalten kann bzw. sollte. Und viel, unendlich viel fürs Leben lernen könnte.
Auch wenn Anleitungen toll sind – gestern haben meine Kinder von der Verpackung eines 4-Packs-Überraschungseier das Häuschen von Mascha und dem Bären ausgeschnitten und aufgestellt…Wenig später durfte ich die Papierfigürchen wegschmeissen. Denn – sie haben es nicht selber gemacht. Dagegen muss ich die selbst gebastelten Laterne und die einfache wie Meeresboden gestaltete kleine Schmuckschachtel und das mit Muscheln beklebte Taschentuch monatelang aufbewahren. Diese darf ich trotz mehrere Staubschichten nicht wegschmeissen!
Daher werde ich auch in den nächsten Posts viele Ideen und Tipps vorstellen und vorschlagen, aber der Phantasie werden dabei keine Grenzen gestellt  – denn jeder soll die eigene Inspiration finden und sein Vorstellungsvermögen nutzen. Das können Kinder doch so gut! Basteln ist Experimentieren, Kunst, Mathe, Mut, Präsentationsfähigkeit! Basteln hat Persönlichkeit!

Die selbstgebastelten Laternen (auch wenn mit Hilfe und ein paar vorgegeben Ideen) haben seit einem halben Jahr einen Ehrenplatz im Kinderzimmer. Und die vom vorletzten Jahr hängt noch draußen.

Manchmal reicht nur Papier und ein bisschen Phantasie und man kann was Tolles machen wie diese Tasche für Bilder und Schnipsel:

Hier der erwähnte Ostertannenbaum:

Und ein 3D Bild vom Meeresboden oder ist es doch ein Vogel mit seiner Beute…

Severina Kiriakova

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.